Über den Kulturförderverein Aukrug e.V.

Der Kulturförderverein Aukrug e.V. stellt sich vor
Logo-kfv_blau

Der Kulturförderverein Aukrug wurde am 29.10.1993 von einer kleinen Gruppe kulturinteressierter Aukruger gegründet und konnte damit im Oktober 2018 auf 25 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.
Neben den Auftritten etablierter Künstler, die bereits über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind, geben wir gern auch im Rahmen der Kulturförderung Nachwuchskünstlern die Chance sich in Aukrug zu präsentieren. Mit Räumlichkeiten für 40 bis max 200 Personen, können wir für jede Veranstaltung passenden Rahmen anbieten.

Dies ist nur möglich durch Engagement der Aktiven und Unterstützung der Mitglieder. Mit einem kleinen Beitrag im Monat kann jeder dazu beitragen,dass diese Veranstaltungen in Aukrug weiter zu finanzieren sind.

Einmal im Monat findet eine Programmbesprechungs und Klönrunde für Jedermann statt.

 

Der aktuelle Vereinsvorstand setzt sich zusammen aus:

Der Vorstand unseres Vereines wurde  auf der letzten Mitgliederversammlung (10.03.2016) neu gewählt und setzt sich aktuell zusammen aus:

1. Vorsitzender: Marco Pahlke

2. Vorsitzender: Rainer Hübner

Schriftführung: Friedhelm Schulze

Kassenwart: Peter Marsch

Beisitzer: Sophie Busskamp, Bettina Timm, Johannes Carstens

Kassenprüfer: Reimer Reimers, Jens Willig

Ein paar Informationen über unsere Gemeinde

Aukrug ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein und entstand am 31. Dezember 1969 durch den Zusammenschluss der bis dahin eigenständigen Dörfer Bargfeld, Böken, Bünzen, Homfeld und Innien. Aukrug hat eine Größe von 49 km² und bietet derzeit ca. 3650 Einwohner eine Heimat. Die Gemeinde ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt im Herzen des 380 km² großen Naturparks Aukrug.

Weitere Infos finden sie auf der Homepage der Gemeinde Aukrug.

E.R.N.A.-Rind in Bünzen

E.R.N.A.-Rind in Bünzen

DSCF0143a

Aukruger Kirche

DSCF0206a

DSCF0216a

Facebook