Hannes Bauer´s Orchester Gnadenlos – 13.03.2015

Am 13.03.2015 hat der Kulturförderverein Aukrug mit Hannes Bauer und seinem Orchester Gnadenlos ein weiteres Highlight präsentiert.

DSCF1356aRund 60 Besucher aus ganz Schleswig-Holstein waren der Einladung gefolgt, um Hannes Bauer live in Aukrug zu sehen. Die von Hannes Bauer erzählte Geschichte zog sich wie ein roter Faden durch das Programm und nahm bezug auf die deutschsprachigen Texte der Rock & Roll-Band, welche vom Rock & Roll-Zigeunerleben zwischen Autobahn, Pommesbude und Hamburg-St. Pauli erzählen.

DSCF1379a

DSCF1371aDer Porsche-Blues und Feueralarm durften dabei ebenso wenig fehlen wie Peter Gunn und der schon legendäre Laubfrosch-Blues.

DSCF1370a

DSCF1364a

DSCF1358aDas entfesselte Publikum war am Ende ebenso Gnadenlos und ließ die Band erst nach mehreren Zugaben von der Bühne.


Künstlerinfo:

 

Hannes Bauer ku4440

HANNES BAUER und sein ORCHESTER GNADENLOS touren auch in diesem Jahr wieder mit Volldampf durch die deutschen Lande.

Das „Orchester“ besteht aus drei Mann, die den Rock & Roll entweder erfunden haben, oder er ist für sie erfunden worden. Die bärenstarken deutschen Texte entspringen allesamt dem Rock & Roll-Zigeunerleben zwischen Pommesbude, Autobahn-Raststätte, Hilton-Hotel und – HAMBURG – ST. PAULI. Die Band (Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Bass) geht tierisch ab. Ihre Stücke und Texte schreiben sie selbst, man hat es also nicht mit einer Nachspielband zu tun.

Wenn Hannes Bauer beim „Porsche-Blues“ seine Finger wie einen geölten Blitz über die Saiten fegen lässt, hat man das Gefühl, man ist mit 300 km/h auf der Überholspur der Autobahn unterwegs. Die Musiker geben im Verlauf des Abends jeder ein Solo zum Besten, wo klar wird: Alle sind Meister auf ihrem Instrument. Man fragt sich unwillkürlich: Kommt der Rock & Roll eigentlich aus Amerika oder aus Hamburg an der Elbe?

Die GLORREICHEN DREI sind:

HANNES BAUER, den meisten auch bekannt als „Hannes Feuer Bauer„, der Gitarrist von UDO LINDENBERG´S PANIKORCHESTER. Ein Höllengitarrero! Wie der singen und gleichzeitig auch noch so geil spielen kann? Er gilt gemeinhin als einer der besten Rock & Roll Gitarristen Deutschlands.

Am Schlagzeug Drummer Maitre PHILIPPE CANDAS aus Paris, der mit der Heavy Metal Band „Fair Warning“ schon auf einigen Japantourneen die Leute von den Stühlen riss. Ein Rock & Roll Drummer der John Bonham Klasse!.

Die 4 tiefen Saiten bedient der Bassist HENNING GEISS, der vielen Leuten von seiner Zusammen-arbeit mit Peter Herbolzheimer, Ack van Rooyen und David Hanselmann (PUR) bekannt ist.

Die DREI garantieren einen atemberaubenden Abend, wo jeder Rock & Roll Fan voll auf seine Kosten kommt. Was da an Energie und Spielfreude, gepaart mit Virtuosität und Humor über die Bühne geht, ist mit NICHTS in Deutschland zu vergleichen!

Ich habe diese Band ´zig mal bei ihren Auftritten gesehen, es ist egal, ob kleiner Club oder Open-Air-Festival, die Jungs schaffen es, die Leute zu richtig begeistern, sogar mich, der ich in Hamburg alles kenne, was seit 1975 über die Bühne gelaufen ist! (bw)

(Bruno Werther, freier Journalist in Hamburg)(Quelle Pressetext: www.hannes-bauer.de )

Hannes Bauer´s Orchester Gnadenlos macht 2015 Station in Aukrug


Wann? Freitag 13.03.2015, 20 Uhr

Wo? Tivoli Aukrug, Bargfelder Strasse 2

Karten? 16 €, VVK 14€ (menschen-bauen-leben Aukrug/Nortorf und bei Reservix.de)

Bandinfo? Hannes-Bauer


Hörproben? Mal reinhören