Kurt Knabenschuh & Otiz

Alltagskabarett & Comedy – Mit und ohne Bulldogge

Das neue Programm von Kurt Knabenschuh
Eines Tages war Kurt Knabenschuh durch gewisse Umstände genötigt, seinen Hund mit auf die Bühne zu nehmen….
Indes…
Hier handelt es sich nicht um einen kleinen, süßen Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und diverse Operettenouvertüren auf der Querflöte spielen kann.
Nein, es geht um einen ausgewachsenen Englische Bulldoggenrüden.
Charmant, aber dickköpfig. Und nicht unbedingt der Schönste.
So ein Hund, an dem sich die Geister scheiden. Die einen finden ihn kraftvoll und charismatisch.
Andererseits gibt es Menschen, die bei seinem Anblick das eigene, schrill kläffende 4-6 cm große Furzkissen namens „Ursus“ panisch auf den Arm nehmen und „Nein, nein! Weg, weg!“ wispern.
Skurrile Begegnungen auf Hundebene. Zum Beispiel von „Huschi-Wuschi“ und „Bootcamp-Hundeschulen“
Und natürlich auch mit anderen, neuen Geschichten der Kategorie „Alltagskabarett“.
Mit dem von Kurt Knabenschuh bekannten Wortwitz und trockenem Humor.

Wir bieten diesen unterhaltsamen Nachmittag gemeinsam mit der Kulturwerkstatt AuKrug auch mit Kaffee & Kuchen an. Die Teilnahme an der Kaffeetafel bedarf aus organisatorischen Gründen einer verbindlichen Anmeldung bis zum 28. April 2019.

Eintritt? 15€ (Einlaß ab 15:30 Uhr)

Eintritt: 26€ mit Kaffee und Kuchen (Einlaß ab 14 Uhr, Beginn Kaffeetafel 14:30 Uhr)

Das Kabarettprogramm beginnt um 16 Uhr.

Karten sind direkt in der Kulturwerkstatt AuKrug erhältlich.

Die Kulturwerkstatt hat bis zum 30. Januar 2019 Betriebsferien.

Eintrittskarten für unsere Veranstaltungen gibt es ab sofort auch bei

Ambiente Florale – Blumenladen Aukrug (gegenüber der Kulturwerkstatt).

Künstlerinfo? http://www.kurt-knabenschuh.de/vita.htm

Programmausschnitt:

Karten auswählen:

146 Tickets verfügbar.

15.00
7.00
26.00
15.00

Für die Berichterstattung über die Veranstaltung in Online-Medien, sozialen Netzwerken, Printmedien und sonstigen Massenmedien werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, daß wir die Aufnahmen für die Berichterstattung verwenden dürfen
Facebook