Unterhaltsamer Tanz- und Trommelabend mit “Djante Bi”

Am 23.08.2014 veranstaltete der Verein “Partnerschaft Aukrug-Sien e.V.”  im Tivoli-Aukrug einen afrikanischen Tanz- und Trommelabend. Präsentiert wurden Ausschnitte aus dem aktuellen Programm von “Djante Bi” aus Hamburg. Schnelle Trommelrythmen, afrikanische Gesänge und kulturelle Geschichten erzählende Choreographien trugen zu einem sehr unterhaltsamen Abend bei.

DSCF0883a

DSCF0890aFotos: Pahlke

Schon frühzeitig im ersten Teil des Programmes, wurde das Publikum während der Solo-Tanzeinlagen mit in das Geschehen auf der Bühne mit einbezogen.

 DSCF0893a

Für den zweiten Teil hatte der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Reimer Reimers noch eine Überraschung im Gepäck. Er hatte die Trommelgruppe “Tokkolo” aus Schenefeld mitgebracht, welche schon am Abend zuvor die Gäste auf der Jubiläumsfeier des Vereines mit  ihrem Trommelspiel unterhalten hatte. Und so kam es zu einer großen Trommelsession beider Gruppen. Fortan gab es für die Zuschauer kein halten mehr. Auf der extra vor der Bühne frei gelassenen Fläche wurde getanzt und getrommelt bis zur Erschöpfung.

DSCF0910a DSCF0916a

Auf Wunsch des Vorsitzenden gab es noch eine Zugabe. Seine Bedingung dafür: “Alle” müssen mittanzen. So kam es kurz nach 22 Uhr zu einem großen Finale, bei dem der ganze Saal in Bewegung geriet.

DSCF0952a DSCF0953a“Djante Bi” wird man sicherlich irgendwann erneut in Aukrug zu sehen bekommen. Ein wirklich gelungener Abend.

Der Kulturförderverein hat diese Veranstaltung mit technischer Ausstattung unterstützt.

Fotos: M. Pahlke