Musikkabarett-Duo Reich & Freud – „Nur nicht aus Liebe weinen“

– Lösen Sie mit Hilfe alter Schlager Ihre Paarprobleme!

Psychoanalytikerin Prof. Dr. Sigismunde Freud (Rita Pries, Piano) und Privatdozentin und Sexualtherapeutin Dr. Dr. Wilhelmine Reich (Ingrid Schulze, Gesang und Moderation) bieten in der Kulturwerkstatt Aukrug Paaren eine neue Therapieform an, um ihre Probleme in den Griff zu bekommen: Die „musikalische Paartherapie“. Mit Schlagern und Chansons, vorzugsweise aus den 20-er und 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts, helfen sie ihrem Publikum, ihren Paarproblemen ins Auge zu blicken und beherzt an der Lösung zu arbeiten. Dabei ist Mitsingen ausdrücklich erwünscht, denn das bringt Körper und Seele in positive Schwingung!

Wie wirkt sich der Verlust der Life-Work-Balance auf das Eheleben aus, wenn die Ehefrau nur noch sagt: „Er ist immer so müde“? Wenn sie dann Trost bei anderen sucht, denn sie ist „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt?“ Wie überwindet ein Mann krankhafte Schüchternheit, die ihn dazu bringt, ein Regenwurm sein zu wollen? Und haben „die Kleptomanin“ oder „das Nachtgespenst“ noch eine reelle Chance auf eine gesunde Paarbeziehung?

Rita Pries und Ingrid Schulze musizieren seit fast 20 Jahren in klassischen und Chanson-Programmen zusammen. Auch ihre „Gemeinschaftspraxis für musikalische Paartherapie“ haben sie schon vor Jahren gegründet. Sie weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass sie keine Einzelpatienten annehmen, sondern nur Gruppentherapien wie in der Kulturwerkstatt Aukrug durchführen!

 

Der Eintritt ist frei! Ein Hut geht rum.


Wann? 25.05.2018, 20:00 Uhr (Einlaß ab 19:00)
Wo? Kulturwerkstatt AuKrug, Bargfelder Str. 2
Eintritt? Der Eintritt ist frei. Ein Hut geht rum.