Rock´n´Roll und klassische Autos

White Lines & Ray Allen Trio

Rock ‘n‘ Roll und klassische Autos in Aukrug! Endlich ist es wieder so weit.

Die Oldtimer können ab 15 Uhr auf dem Parkplatz vor und gegenüber der KWA besichtigt werden.

Den musikalischen Anfang macht um 16:30 Uhr die Gruppe White Lines.
Die “White Lines” haben sich im Jahre 1988 formiert und rocken und rollen seitdem durch die Republik und das benachbarte Ausland wie Dänemark und den Niederlanden.
Mit 50 bis 70 Auftritten pro Jahr kann man die White Lines durchaus „Gesandte im Aufrage des (Rockabilly)-Herrn“ betiteln.
In klassischer Besetzung mit Lead- und Rhythmusgitarre, Kontrabass und Schlagzeug werden die Songs von Elvis, Buddy Holly, Carl Perkins und Co. zelebriert und nicht nur einfach nachgespielt. Dadurch wird den zeitlosen Klassikern neues Leben eingehaucht und der bandtypische Stempel aufgedrückt.
Dieses findet bei Jung und Alt regen Zuspruch. Wichtig war und ist es der Band, ihre eigene musikalische Identität zu entwickeln. Eben diese drückt man mit einer Vielzahl von Eigenkompositionen im Repertoire aus. Das 2003 veröffentlichte Album „Rockabilly Fever“ zum Beispiel enthält nur selbstgeschriebene Songs, während das Album „Rockabilly Memories – 20 Rockin` Years“ eine Zusammenstellung ist von Klassikern aus dem
Live –Programm und eigenen Songs, die zu Dauerbrennern avanciert sind.
Von 1993 bis 2019 veröffentlichte die Band insgesamt 14 Produktionen, zumeist selbst aufgenommen und produziert im hauseigenen Recording – Studio „Laura Records“.
Im November 2019 haben sich die White Lines dann ihren Traum erfüllt (welcher bereits im Jahre 1995 im Song „Goin ́ To Memphis“ beschrieben wird) und im legendären Sun Studio in Memphis, Tennessee an zwei Abenden ein komplettes Album, nur mit Eigenkompositionen, eingespielt. Das ist eine kleine Sensation! Bis dato hat das noch keine deutsche Rockabilly Band gemacht.
Das Album „Rockin ́ In Memphis“ enthält 10 Songs, 3 davon extra für dieses Album geschrieben und nie zuvor aufgenommen. Die Veröffentlichung auf dem Laura Records Label ist im April 2020. Neben der CD-Version wird das Album als limitierte LP-Version von 300 Einheiten (100 in schwarz, 100 in weiss und 100 in gelb) erhältlich sein.
Weitere Informationen hierzu gibt es unter:
http://www.thewhitelines.de/videos.htm
Das Lineup besteht aus Bernd Tesch (Acoustic Bass & Vocals), Carsten Tesch (Leadguitar & Backingvocals), Olaf Tesch (Rhythmguitar) und Michael Helle (Drums). (Text: The White Lines)

Beginn: 16.30 im Biergarten der KWA

Musik von dem „Ray Allen Trio“ beginnt ca um 19.30 Uhr im Saal der KWA. Die 3 sympatischen Musiker bringen eine Mischung aus Rock’n’Roll und Rockabilly, Pop, Country und Instrumental Musik auf die Bühne. Dabei spannt die Song Auswahl einen Bogen von ganz wilden Rockern zu sentimentalen Balladen.
Das ganze ist gekonnt umgesetzt und wird mit Spielfreude präsentiert. Ray’s Stimme steht im Vordergrund und wird unterstützt von seiner treibenden Gitarre und der wunderbaren zweiten Stimme von Drummer Bully Twist. Die 1963er Rogers – Drums kommen mit einem großartigen Sound daher und Gerd am vintage Kontra Bass komplettiert die Illusion einer Rock’n’Roll-Band vergangener Zeiten.
Das RAY ALLEN TRIO hat einen authentischen „late 1950’s Sound“, bringt aber auch “early 1960’s” Nummern in seinem abwechslungsreichen und tanzbaren Programm.
Die Jungs sind für fast alle Gelegenheiten zu haben. Probieren Sie es aus!

Beginn: 19.30 Uhr im Saal der KWA

DJ Alex aus Kiel legt Platten zwischen den Live-Acts auf.

Eintritt: KfV-Mitglieder 17€

VVK 17€

Tageskasse 20 €

Karten sind in der Kulturwerkstatt AuKrug und im Blumenladen Ambiente Florale ( Bargfelder Str. 1) erhältlich.

Außerdem können Karten über die email Adresse info@kultur-aukrug.de bestellt werden oder über Eventim.

Für die Berichterstattung über die Veranstaltung in Online-Medien, sozialen Netzwerken, Printmedien und sonstigen Massenmedien werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, daß wir die Aufnahmen für die Berichterstattung verwenden dürfen.